Dissertationspreis für Wissenschafts-Nachwuchs

Zum zweiten Mal schreibt der Förderverein des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI) den Dissertationspreis Kulturwissenschaften aus. Mit der Preisvergabe sollen exzellente Arbeiten von nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern der Universitäten der Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR) in den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften ausgezeichnet werden. Das KWI ist das gemeinsame Forschungskolleg der UAMR-Universitäten Bochum, Dortmund und Duisburg-Essen. Der Förderverein des KWI ist bestrebt, die interuniversitäre Arbeit des Instituts nachhaltig zu unterstützen und den wissenschaftlichen Nachwuchs in den Kulturwissenschaften zu fördern.

Mehr Informationen zum Bewerbungsverfahren für den Dissertationspreis auf der Internetseite der TU Dortmund (www.tu-dortmund.de).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.