Hochschulgastronomie diskutiert mit Studierenden über Mensaessen

Die führenden Kräfte der Hochschulgastronomie wollen sich mit den Mensagästen zusammensetzen, um Anregungen und Kritik auszutauschen. Dafür laden sie am 1. Juni zu einer offenen Diskussion ein.

Um 15 Uhr treffen sich die Gäste sowie die  Mitarbeiter im südlichen Teil der Hauptmensa auf dem Nord-Campus. Wer sich bei dem Austausch beteiligen will, sollte sich bis zum 25. Mai über anmeldung@stwdo.de (Stichwort: „Open table“) einen Platz reservieren. Mit dabei ist der Leiter der Hochschulgastronomie Christian Puslednik sowie weitere Beschäftigte der 17 Mensen und Cafeterien des Studentenwerks.

„Wir wollen mit dieser Veranstaltung unseren vielen Kunden die Möglichkeit zum direkten Dialog geben. Im Gespräch lässt sich oft am besten klären, wie wir unseren Service verbessern können oder auch warum wir einige Angebote nicht umsetzen können“, wird Christian Puslednik, Leiter der Hochschulgastronomie, in der offiziellen Mitteilung der TU Dortmund zitiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.