Fußball: BVB verpflichtet Sahin und Ginter

Dortmund. Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund nimmt Mittelfeldspieler Nuri Sahin fest unter Vertrag. BVB-Pressesprecher Sascha Fligge bestätigte einen entsprechenden Bericht der Ruhr Nachrichten.

Der 25-Jährige spielt seit Sommer 2012 auf Leihbasis beim BVB, stand aber noch bei Real Madrid unter Vertrag. Jetzt hat Borussia die Kaufoption in Höhe von 7 Millionen Euro gezogen. Wie lange der BVB Sahin verpflichtet, wird erst am Montag bekanntgegeben. Sahin begann seine Karriere in Dortmund und wechselte 2011 nach Madrid, wo er sich aber nicht durchsetzen konnte.

Außerdem soll der BVB Matthias Ginter vom SC Freiburg verpflichtet haben. Das berichtet die Bild-Zeitung, eine Bestätigung gibt es aber noch nicht. Angeblich erhält Ginter einen Vertrag bis 2018, die Ablöse soll bei 8 Millionen Euro liegen. In Freiburg steht Ginter noch bis 2015 unter Vertrag. Der 20-Jährige gilt als großes Talent und ist defensiv vielseitig einsetzbar. In der laufenden Bundesliga-Saison absolvierte er für den SCF alle 29 Spiele und debütierte im März in der Nationalmannschaft beim 1:0 gegen Chile.