Neuer „Harry Potter“ wird veröffentlicht

Seit der Veröffentlichung des ersten Buchs 1997 bis zur Premiere des letzten Filmteils vor vier Jahren haben der Zauberlehrling Harry Potter und seine Freunde weltweit Millionen Fans in ihren Bann gezogen. Gestern gab der Kinderbuchverlag Scholastic Corporation die Veröffentlichung eines achten Bandes in diesem Sommer bekannt.

Die Reaktionen von Fans überschlagen sich, seit die Publish-Plattform Pottermore die Veröffentlichung von „Harry Potter and the cursed Child“ über Twitter bekannt gegeben hat. Die neue Geschichte knüpft 19 Jahre nach der Schlacht um Hogwarts an die letzte Szene des siebten Bandes an. Harry Potter, mittlerweile viel beschäftigter Angestellter im Zaubereiministerium, Ehemann und Vater wird mit neuen und alten Problemen konfrontiert, als sein Sohn Albus unter der Last des Familienerbes zusammenzubrechen droht.

Die Euphorie wurde getrügt, als Bestseller Autorin J.K. Rowling heute die Meldung zu Teilen revidierte. Zwar werde tatsächlich ein neues Skript zum erwachsenen Harry Potter veröffentlicht, es handle sich dabei allerdings um keine direkte Fortführung der Romanreihe. Rowling betonte, dass lediglich das aktuellste Manuskript für ein Theaterstück veröffentlicht werde. Dieses feiert am 30. Juli in London Premiere.