Reifenklau bei Lewandowski

Ärger für BVB-Spieler Robert Lewandowski: An seinem Porsche Cayenne fehlten Montagmorgen die Autoreifen.

Dortmund. Unbekannte sollen Robert Lewandowski in der Nacht zu Montag alle vier Autoreifen gestohlen haben. Das berichten die Ruhr Nachrichten. Die Diebe haben den Porsche vor Lewandowskis Wohnsitz im Stadtteil Schüren offenbar auf große Steine aufgebockt, um dann die Reifen samt Felgen mitzunehmen. Anzeige hat Lewandowski bisher laut Ruhr Nachrichten nicht erstattet, sein Berater soll den Diebstahl gegenüber polnischen Medien aber bestätigt haben.

Im Internet machen Spekulationen über einen Zusammenhang des Diebstahls mit Lewandowskis Wechsel zum FC Bayern München die Runde – ob die Diebe es wirklich gezielt auf den Stürmer abgesehen hatten, steht bislang aber nicht fest. 

Für Lewandowski ist es nicht das erste Mal, dass Diebe ihm Ärger machen: Im Dezember 2012 hatten Einbrecher aus seinem Haus mehrere Fußballtrikots entwendet. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.