CDU-Landtagsfraktionschef Stahl lobt UAMR

Düsseldorf. CDU-Landtagsfraktionschef Helmut Stahl hat die Universitätsallianz (UAMR) zwischen Dortmund, Duisburg, Essen und Bochum als Qualitätsverbund gelobt. Wie die WAZ berichtete, hält Stahl den Hochschulverbund für beispielhaft bezüglich Universitätswechsel. Es sei nämlich nicht Aufgabe der Politik, solche Hürden aus dem Weg zu räumen, betonte Stahl. Vielmehr müssten sich die Unis, wie in der UAMR, selbst darum kümmern.

„Der Bologna-Prozess ist unumkehrbar, aber nacharbeitungsbedürftig“, stimmte Stahl der SPD-Landeschefin Hannelore Kraft zu. Sie hatte zuvor Korrekturen der Hochschulreform gefordert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.