TU: Wieder Wasser in Uni-Gebäude

Wieder Wasser im Dortmunder Uni-Gebäude in der Emil-Figge-Straße 50: Nach einem kurzen, heftigen Regenschauer am Dienstagnachmittag stand ein Teil des Gebäudes wieder unter Wasser. Diesmal ist der „C“-Trakt des Gebäudes betroffen.

Schon wieder ist Wasser im Dortmunder Uni-Gebäude. Foto: Florian Hückelheim

Schon wieder ist Wasser im Dortmunder Uni-Gebäude. Foto und Teaserbild: Florian Hückelheim

Die Toilette im ersten Stock stand laut einem Vertreter des Löschzugs 19 der Feuerwehr Lütgendortmund komplett unter Wasser und es lief auch Wasser in den Fahrstuhlschacht. Laut Feuerwehr ist wieder ein Fallrohr die Fehlerquelle, durch das eigentlich Regenwasser vom Unidach abgeleitet werden soll: Es ist wohl wieder geplatzt, weswegen Wasser von oben in den Unitrakt lief.

Das Wasser stand einige Zentimeter hoch. Die Feuerwehr war ab circa 18.30 Uhr im Einsatz und schob das Wasser aus dem Gebäude. Auch Pumpen waren dafür im Einsatz.

Bereits am vergangenen Donnerstag hatte es einen ähnlichen Vorfall gegeben: Während eines heftigen Regenschauers war ein Regenrohr im gegenüberliegenden Gebäudeteil, dem „B“-Trakt, geplatzt, weswegen Wasser in Erdgeschoss und Keller gelaufen war. Wegen des Wasserdrucks war außerdem eine Zwischendecke heruntergekracht.

.

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.