Vorläufig keine Nudeln in der Foodfakultät

In dieser Woche hat das Studentenwerk der TU Dortmund die Grillsaison eingeläutet: Vor der Foodfakultät steht ein großer Grillstand – an Tagen mit gutem Wetter ersetzt dieser die Nudeltheke. 

Die Mitarbeiter, die hinter den großen Grills stehen, sind normalerweise für die Zubereitung der Pastateller zuständig. An schönen Tagen können sie also keine Nudeln mehr anbieten, dafür aber allerlei Grillgut. Erst, wenn sich – voraussichtlich am Mittwoch –  das Wetter wieder verschlechtert, können sich Studenten wieder am regulären Nudelangebot in der Foodfakultät bedienen.

An dem Grillcounter im Außenbereich gibt es neben einer festen Auswahl von Gerichten wie Bratwurst oder Holzfällersteak im Brötchen auch ein jeden Tag wechselndes Spezialgericht, beispielsweise Spare Ribs oder Forelle. Vegane Gerichte wie eine Champignon-Pfanne stehen ebenfalls auf dem Speiseplan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.