Essener Colosseum stellt Betrieb ein

Essen. Joseph, Elisabeth, Das Phantom der Oper, Aida, Mamma mia, Ich will Spaß und Buddy – viele Musicals wurden im Essener Colosseum aufgeführt, doch nun fällt im Sommer zum letzten Mal der Mucial-Vorhang. Wie der Veranstalter Stage Entertainment heute mitteilte, wird das Colosseum für Musicals geschlossen, da der Betrieb in den letzten Jahren nicht mehr profitabel gewesen sei.

Mitten im Jahr der Kulturhauptstadt fällt somit ein wichtiger kultureller Standort weg – und zahlreiche Arbeitsplätze dazu. Ruhr Tourismus GmbH und Ruhr 2010 sehen in der Standortaufgabe den Verlust eines Publikumsmagneten für das Kulturhauptstadtjahr.

Das Colosseum soll nach seiner Musical-Zeit noch weiter als Event- und Veranstaltungsstätte genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.