Essen: Krater verschlingt drei Autos

Essen. Drei Autos wurden am Sonntagmorgen von einem acht Meter tiefen Krater verschluckt. Verletzt wurde niemand, die Fahrzeuge standen parkend auf dem Gelände einer Essener Autowerkstatt.

Wie Untersuchungen des Bergamts heute ergaben, ist jedoch wider Erwarten nicht der Bergbau für den Einsturz verantwortlich. Die Stadtwerke ermitteln, ob stattdessen Schmelzwasser für die Entstehung des Lochs mit neun Meter Durchmesser sorgte. Das Gelände ist zurzeit gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.