Bachelor-Studienzeit soll verlängert werden

Aufgrund der immer lauter werdenden Kritik an zu vollen Lehrplänen, sollen Bachelor-Studenten in Zukunft länger studieren dürfen. An einigen Fachhochschulen wurde das bereits umgesetzt. Jeder zweite Bachelor ist dort auf sieben bis acht Semester ausgelegt, statt die vorgesehenen sechs Semester.

An den Universitäten hingegen ist das Angebot an länger ausgelegten Bachelor-Studiengängen noch sehr gering. Laut dpa liegt das bisherige Angebot bei knapp fünf Prozent. Das Kultusministerium möchte das in Zukunft auch an Universitäten deutlich ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.