Dortmund: Gasometer soll Kletterpark werden

Dortmund. Das Gasometer auf Phoenix-West im Dortmunder Süden soll zu einem Kletterpark umgebaut werden. Nach Berichten der Ruhr Nachrichten plant die Entwicklungsgesellschaft NRW-Urban zusammen mit dem Dortmunder Alpenverein den Umbau.

In den kommenden Wochen präsentiert der Alpenverein erste Skizzen. Ob neben dem Kletterangebot auch weitere Angebote wie Gastronomie, eine Bibliothek oder ein Hotel in das alte Gebäude einziehen, sei noch offen. Oberbürgermeister Ullrich Sierau präsentierte die Idee, das Konzept sei bundesweit einzigartig. Ob es letztendlich umgesetzt wird, hängt aber auch von den Kosten ab. Die Stadt will dazu eine Machbarkeitsstudie durchführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.