16:08 Uhr: NRW wählt – Beteiligung bislang bei 30%

Düsseldorf. Die Wahlbeteiligung bei der 15. Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen liegt bislang noch unter der Vorjahresquote. 13,5 von 17,8 Millionen Menschen im zuletzt Schwarz-Gelb regierten Bundesland können seit 8.00 Uhr wählen.

Landeswahlleiterin Helga Block erklärte, dass die Wahlbeteiligung um 12.00 Uhr in acht ausgewählten Kreisen und kreisfreien Städten bei etwa 30% lag (2,15 Prozentpunkte weniger als bei der vorigen Landtagswahl).  1174 Kandidaten stellen sich heute zur Wahl, davon 290 Frauen. Ob Piraten-Partei und Co. von den 930.000 Erstwählern profitieren werden, zeigt sich um 18.00 Uhr in den ersten Hochrechnungen.

Wer wann vorne liegt, erfahrt ihr hier bei pflichtlektuere.com