Studienvergabe soll durch neues Portal verbessert werden

Alles soll besser werden: Ab dem Wintersemester 2010/11 soll durch ein neues Portal die Vergabe von Studienplätzen vereinfacht werden. Das gab heute die Präsidentin der Hochschulrektorenkonferenz, Margret Wintermantel, bekannt.

Die Vergabe soll durch das Internetportal, das von der Telekom-Tochter T-Systems International entwickelt wurde, rascher, schneller und übersichtlicher werden. Den Bewerbungsstand soll man jederzeit online prüfen können. Vor allem soll durch das neue System das Nachrückverfahren durch Mehrfachzulassungen vermieden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.