Heute an der TU: Finale der Konaktiva

Dortmund. Heute ist der dritte und letzte Tag der Unternehmenskontaktmesse Konaktiva. An  drei Messetagen bietet die Veranstaltung Studenten aller Fachrichtungen Informationen über Praktika, Abschlussarbeiten, Werkstudententätigkeiten und den Direkteinstieg in den Beruf. Mehr als 220 Firmen aus dem Ruhrgebiet und ganz Deutschland sind in der Halle 3B der Westfalenhallen vertreten.

Noch bis 16.30 Uhr halten Vertreter namhafter Unternehmen Vorträge. In 30 Minuten informieren sie über Berufsperspektiven und Einstiegsmöglichkeiten in ihrem Unternehmen. Zusätzlich bieten Podiumsdiskussionen die Chance, über aktuelle Themen wie Work-Life-Balance, Mitarbeiteranforderungen, Vergütungssysteme, Gleichberechtigung in der Arbeitswelt oder der Bedeutung sozialer Netzwerke zu diskutieren. Geleitet werden die Diskussionen ebenfalls von Unternehmensvertretern.

Bereits zum 14. Mal haben freiwillige Studierende aus Dortmund und der näheren Umgebung die Messe organisiert. Die Unternehmen stammen aus verschiedenen Branchen. Die Angebote richten sich an Studenten aller Fachrichtungen, sei es BWL, Chemieingenieurwesen oderPädagogik. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Messe einen leichten Zuwachs an Ausstellern verzeichnen. Der Eintritt ist für Besucher kostenlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.