Semesterstart im Signal Iduna Park

Die TU Dortmund läutet den offiziellen Semesterstart am heutigen Montagmorgen um zehn Uhr im Signal Iduna Park ein – der Spielstätte des amtierenden deutschen Meisters Borussia Dortmund. Neben offiziellen Begrüßungen durch die Dortmunder Universitäts-Rektorin Ursula Gather und Oberbürgermeister Ullrich Sierau erwartet die Erstsemester ein buntes Willkommens-Programm zwischen Kultur und BVB.

Mittlerweile ist es in Dortmund zur Tradition geworden: bereits zum elften Mal wird das neue Semester der TU Dortmund im Signal Iduna Park eingeläutet. Die Erstsemester werden persönlich durch die TU Rektorin Professor Ursula Gather und per Videobotschaft durch Oberbürgermeister Ullrich Sierau begrüßt.

Außerdem sind auch eine Reihe weiterer Dortmunder Persönlichkeiten im Stadion: BVB-Geschäftsführer Thomas Treß, der Chefdramaturg der Dortmunder Oper Georg Holzer, der Direktor des Schauspiels Dortmund Kay Voges und Marc Hövermann, Vorsitzender des Allgemeinen Studierenden-Ausschusses AStA, heißen die neuen Studierenden in Dortmund willkommen. Abgerundet wird der Semesteranstoß im Stadion durch ein abwechslungsreiches Musikprogramm der Oper, des Schauspiels und der Philharmoniker sowie durch ein Gewinnspiel mit einem BVB-Profi.

Auch die Ruhr-Universität Bochum begrüßt heute ihre Erstsemester-Studenten im Audimax ab 9.30 Uhr. An der Universität Duisburg-Essen beginnt das Semester erst eine Woche später am 15. Oktober; in dieser Woche findet dort die Orientierungsphase statt.