Frauen, Männer und Literatur

Im Rahmen des Projekts „New approaches to European Women’s Writing“ findet am Freitag und Samstag, 15. und 16. Mai, eine Konferenz an der RUB statt. Dort diskutieren Experten, wie Frauen Bücher schreiben und ob diese Literatur eine andere Wirkung auf den Leser hat, als die Bücher von männlichen Autoren. Die Veranstaltung findet im Mensagebäude (Ebene 04, Saal 1 und Raum 82) statt. Neben der Diskussion sind auch Vorträge geplant.

Nähere Informationen gibt es auf Englisch unter: NEWW-Bochum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.