Ruhr-Unis kooperieren mit New Jersey

Essen. Prof. Dr. Ulrich Radtke, Rektor der Universität Duisburg-Essen, hat einen Kooperationsvertrag mit dem New Jersey Institute of Technology(NJIT) abgeschlossen. Der Kooperationsvertrag verbindet die Hochschulen der Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR) mit der US-Uni.

Stellvertretend unterzeichnete Radtke den Beschluss auf seiner Delegationsreise in die USA. Zur UAMR gehören neben der Uni Duisburg-Essen die Ruhr-Uni Bochum und die TU Dortmund . Im kommenden Sommer werden die ersten Studenten aus New Jersey an akademischen Programmen im Ruhrgebiet teilnehmen.

Das New Jersey Institute of Technology in Newark ist eine staatliche Forschungsuniversität, die ihre Schwerpunkte auf die Natur-und Ingenieurswissenschaften legt. Knapp 9.000 Studenten besuchen die Universität New Jersey.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.