RUB: Impressionen aus Sarajevo

Bochum. In der Bibliothek der Ruhruniversität Bochum werden am ab Freitag, 8. Februar, Fotoarbeiten von Dejan Vekic präsentiert. Um 14 Uhr findet die Eröffnung der Ausstellung statt.

Der bosnische Fotograf Dejan Vekic porträtiert Auf sehr eigentümliche Art seine Heimatstadt Sarajevo. Dejan Vekic wurde durch die Kriegsereignisse auf dem Balkan in den 90er-Jahren des letzten Jahrhundert geprägt. Mit seiner Kamera spürt der Bosnier Fragmente zerstörter Urbanität auf und hält das chaotische Gefüge von Nachkriegsstädten behutsam und eindringlich zugleich fest.

Der Eintritt zu Vernissage und Ausstellung ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.