Freizeittipp: Westparkfest geht wieder los

Dortmund. Der Westpark singt! Und das ab dem 8. Mai. Denn dann beginnt um 19 Uhr mit dem Auftritt der Musiker Klaus Neuhaus und Christoph Greven das Westparkfest: Jede Menge Attraktionen zum Mitmachen warten bis zum 12. Mai  auf die großen und kleinen Besucher.

Eingeleitet wird das Familienfest durch die Aktion Sing-Alarm. Die Besucher sind aufgefordert zusammen mit den Musikern einzustimmen. Die Liedtexte, von zum Beispiel BVB-Fansongs, werden daher extra an eine Leinwand geworfen.

Nach der musikalischen Einlage am Abend, wird es am Morgen des 9. Mais zunächst besinnlicher: Die Ev. St. Petri-Nicolai-Kirchengemeinde beginnt den Tag mit einem Gottesdient. Ab 14 Uhr kann dann das Tanzbein auf dem Musikfestival Ska im Westend geschwungen werden. Für die Väter ist am Vatertag natürlich auch gesorgt: Sie können sich ab 11 Uhr bei einer Bollerwagenralley austoben.

Abgerundet wird das Fest an den folgenden Tagen durch ein buntes Musikprogramm. Unter anderem zu sehen und hören sind: Kinky´s & Friends und die Felsband. Wer lieber selber was machen möchte, kann am Samstag ab 14.45 Uhr den Tango in einer Tanzstunde tanzen oder am 12. Mai seinen Trödel verkaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.