Studieren im Ausland

Dortmund. Das Infozelt des „International Education Centre“ (IEC) steht am heutigen Montag auf dem Dortmunder Campus. Das IEC-Beratungsteam informiert auf dem Martin-Schmeißer-Platz über ein Studium oder ein Auslandssemester im englischsprachigen Ausland.

iec

Interessierte können sich heute über ein Studium im englischsprachigen Ausland informieren. Foto: Sarah Bolte

Das IEC ist eine offizielle Universitätsvertretung von circa 70 ausländischen Hochschulen und gibt Studierenden, die ein Auslandssemester oder ein ganzes Studium im Ausland planen, kostenlos umfassende Hilfestellung. Die Berater helfen bei der Auswahl der richtigen Universität, sie stellen den Kontakt zur Universität her und beantworten Fragen zur Bewerbung. Außerdem werden Fragen rund um die Finanzierung und andere organisatorische Dinge geklärt. Interessierte können sich auf dem Campus der TU Dortmund von 11-15 Uhr über das Angebot der IEC informieren.

Zusätzlich gibt es um 13 Uhr noch einen Vortrag im Internationalen Begegnungszentrum. Ping-Khoo, Vertreterin der „La Trobe Univesity Australien“, und Frau Bronwyn Watts von dem „Unitec Institute for Technology“ aus Neuseeland informieren über die Planung eines Auslandssemesters. Die Veranstaltung ist kostenlos und offen für alle Interessierten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.