TU: Studentenorchester gibt zweites Konzert

Dortmund. Zum zweiten und letzten Mal in diesem Semester führt das Studentenorchester der TU Dortmund heute sein Sommerprogramm auf. Thematischer Angelpunkt des Programms sind die USA.

Das Programm startet feierlich mit der „Liberty Fanfare“, die der Komponist John Williams 1986 anlässlich der Hundertjahrfeier der Freiheitsstatue schrieb. Weiter geht es mit Ausschnitten aus dem Musical die „West Side Story“. Hierbei wird das Orchester von mehreren Gesangssolisten unterstützt. Den Abschluss des Konzerts bildet Antonín Dvořáks neunte Sinfonie „Aus der neuen Welt“, die von dem dreijährigen Amerika-Aufenthalt des Komponisten inspiriert wurde.

Das Konzert unter der Leitung von Dirigent Holger Ellwanger beginnt um 20 Uhr im Audimax. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.