Neue Studie: So wohnen Studenten

Aachen/Berlin. In welcher Wohnform Studenten in Deutschland leben untersuchte jetzt das Deutsche Studentenwerk (DSW). Demnach haben 37 Prozent der Studenten eine eigene Wohnung. 26 Prozent leben in einer WG, 12 Prozent im Wohnheim. Bei den eigenen Eltern leben 23 Prozent der Studenten, zwei Prozent wohnen zur Untermiete. Für die Sozialerhebung des DSW wurden im Sommer 2009 nach eigene Angaben etwa 16.000 Studenten befragt. Am Mittwoch wurden die Zahlen auf dem Jahrestreffen der Wohnheim-Verantwortlichen in Aachen vorgestellt.

Nach dem Ergebnissen der Sozialerhebung ist die Wohnform vor allem altersabhängig. Studienanfänger leben häufiger bei ihren Eltern oder im Wohnheim. Ältere Studenten hingegen bevorzugen Wohnungen und leben gemeinsam mit ihrem Partner.