Vortragsreihe: Auf musikalische Zeitreise gehen

Dortmund. „Von Waterloo nach Sarajewo” so heißt die Vortragsreihe der TU Dortmund, die sich mit der Verflechtung von Geschichte und klassischer Musik  des 17. und 18. Jahrhunderts beschäftigt. Am 10. März findet der nächste Vortrag der insgesamt 10-teiligen Reihe unter Leitung von Musikprofessor Michael Stegemann in Kooperation mit dem Orchesterzentrum NRW statt.

100 Jahre der Klassik werden von Professor Stegemann und dem Orchesterzentrum beleuchtet. Zeitlich angefangen mit der Schlacht bei Waterloo 1815 erstreckt sich die musikgeschichtliche Reise bis ins Jahr 1914 zum Attentat von Sarajevo. Stücke von Komponisten wie Beethoven, Schubert und und Strawinsky werden anhand von kleineren Filmen und Zitaten in den kulturhistorischen Kontext gesetzt.

Die Vorträge sind kostenlos und finden an dem genanten Datum ab 18.30 Uhr im Orchesterzentrum NRW, Brückstraße 47, 44135 Dortmund statt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.