Historischer Erfolg: Patriots gewinnen Super Bowl

Die New England Patriots haben in der Nacht zum Montag, 6. Februar, den 51. Super Bowl gewonnen. Das Team um Star-Quarterback Tom Brady setzte sich gegen die Atlanta Falcons erst nach Verlängerung mit 34:23 durch. Erstmals in der NFL-Geschichte ging ein Super Bowl damit in die Nachspielzeit.

Bei ihrem sechsten Super-Bowl-Titel starteten die Patriots eine starke Aufholjagd: Mitte des dritten Viertels lag das Team von Coach Bill Belichick noch mit 28:3 hinten, schaffte kurz vor dem Ende aber noch den Ausgleich zum 28:28. In der Verlängerung machte Runningback James White dann den entscheidenden Touchdown zum Sieg.

In der Halbzeit überzeugte auch Sängerin Lady Gaga mit ihrem Auftritt. Dabei stimmte sie neben ihren bekannten Hits wie „Poker Face“ oder „Born this Way“ auch den bekannten Folksong „This Land Is Your Land“ an. Das erwartete deutliche politische Statement der Sängerin gegenüber US-Präsident Donald Trump blieb aber aus. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.