UDE: Mehr Studienplätze

Duisburg-Essen. Die Universität Duisburg-Essen (UDE) bereitet sich auf den doppelten Abiturjahrgang vor: Neben mehr Studienplätze erweitert sie ihr Angebot an Lernräumen, proffesoralen Arbeitsgruppen und wissenschaftlichen Mitarbeiten.

Für das Wintersemester 2013/2014 kommen zu den regulären 4800 Studienplätzen weitere 2500 Plätze, so das sich knapp 7300 Studienanfänger einschreiben können. Auch im Wintersemester 2014/2015 wird es wieder rund 7300 Plätze geben.

Um die Studienqualität zu sichern, richtet die UDE 30 neue professorale Arbeitsgruppen ein mit zusätzlichen 300 wissenschaftlichen Mitarbeiterstellen. Zudem schafft die Universität in Mensen und Bibliotheken neue Lernräume und mietet in Campusnähe weitere Räumlichkeiten für Lehrveranstaltungen an. Derzeit werden an beiden Universitäts-Campi neue Hörsaalzentren gebaut.