Studienplatzvergabe soll einfacher werden

Berlin. Zum Wintersemester 2011/2012 soll die Zulassung zum Studium an den Hochschulen deutlich vereinfacht und beschleunigt werden. Dazu solle ein dialogorientiertes Serviceverfahren der ZVS beitragen, teilte die Kultusministerkonferenz (KMK) mit. „Das neue System ermöglicht einen effizienteren Interessenabgleich zwischen Hochschulen, die qualifizierte Bewerber suchen, und den Studenten, die ihr Studium an ihrem Hochschulstandort ihrer Wahl beginnen möchten“, so KMK-Präsident Ludwig Spaenle.

Mit dem dialogorientierten Serviceverfahren soll allen Studienbewerbern ein onlinebasiertes Bewerbungsverfahren zur Verfügung stehen, das für mehr Transparenz bei der Vergabe der Studienplätze sorgen soll. So sollen Mehrfachzulassungen ausgeschlossen, die Zahl der Nachrückverfahren minimiert und die Bewilligungsbescheide frühzeitig übermittelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.