RUB: Ausländische Studierende können Leben und Uni bewerten

Bochum. Wie gut finde ich mich an meiner Hochschule zu recht? Gibt es ausreichende Unterstützung? Konnte ich schnell eine Wohnung finden und komme ich gut mit der Bahn zur Uni?

Die Ruhr Universität Bochum (RUB) ruft ausländische Studierende dazu auf, diese und ähnliche Fragen in der Umfrage „International Student Barometer“ (ISB) zu beantworten. Noch bis zum 6. Dezember können sich internationale Studierende und Doktoranden an mehr als 200 Unis in 16 Ländern an der weltweit größten Studie beteiligen.

In Zusammenarbeit mit der privaten Forschungsgruppe International Graduate Insight Group nimmt die RUB bereits zum vierten Mal am ISB teil und konnte so in den vergangenen Jahren etwa Defizite in der Integrationsarbeit der Uni feststellen. Bei einer Verlosung haben alle Teilnehmer die Chance auf Bargeld im Wert von 1.000 Euro. Je nach Wahl kann das Geld auch an eine gemeinnützige Organisation gespendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.