Neues Symbol für die Westfallenhalle 1

43 Jahre lang war das erste was man sah, wenn man aus dem Westen über die B1 in die Dortmunder Innenstadt hineinfuhr, das „U“ der Union Brauerei auf dem Dach der Westfalenhalle 1. Seit neuestem laufen Bauarbeiten, um dem „U“ noch ein „C“ hinzuzufügen.

Mit der in Dortmund ansässigen Versicherungsgruppe „Die Continentale“ setzt ein zweites Unternehmen sein Logo auf das Dach der ältesten Westfalenhalle. Das alte und gewohnte „U“ der ehemaligen Union Brauerei soll weiterhin erhalten bleiben. Die Motive sollen „einen Brückenschlag zwischen Tradition und Moderne zum Ausdruck bringt und auf diese Weise auch den Strukturwandel symbolisieren“, so die Geschäftsführerin der Westfalenhallen Sabine Loos.

Die Leuchtreklame auf der Halle ist mehr als acht Meter hoch und wird in Kürze fertiggestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.