Sommer in den Ohren

Regen, Schauer, Hagel, Kälte… So stellt man sich den perfekten Sommer sicherlich nicht vor. Doch wenn das Wetter nicht mitspielen möchte, sollte man den Kopf nicht einfach hängen lassen, sondern den Sommer selber herholen. Durch Musik.

Man hat lange auf ihn gewartet: Auf den Sommer 2013. Doch diesmal hat sich das Warten nicht wirklich gelohnt. Grillen, Baden, Picknick – in diesem Jahr klingt es eher wie ein schlechter Witz. Bei den derzeitigen Temperaturen fällt es natürlich schwer, an den Sommer zu denken, doch ein passender Soundtrack könnte die Lage retten und für das Urlaubsfeeling sorgen. „Rosana“ von Wax, „Can´t hold us“ von Macklemore und Ryan Lewis, „Blurred Lines“ von Robin Thicke , „Get Lucky“ von Daft Punk, „Live it up“ von Jennifer Lopez – nicht umsonst stürmen diese Songs die unterschiedlichen Chartsspitzen. Welche andere Hits bei Dortmunder Studenten die Sonne aufgehen lassen, erfährt ihr hier.

Egal, ob eher rockig oder klassisch, Pop oder Techno, schnell oder langsam, alt oder neu – für jeden gibt es ein Lied, was einen schon mit den ersten Beats in die richtige Stimmung versetzt. So kann man auch im Regen den Sommer genießen.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.