Keine Lizenz: Rot-Weiss Essen stellt Insolvenzantrag

Der DFB hat Rot-Weiss Essen keine Lizenz für eine weitere Regionalliga-Saison erteilt. Der Traditionsverein steht nun vor dem Aus und hat einen Insolvenzantrag gestellt.

Am Freitagnachmittag fehlte noch immer ein Betrag von 2,2 Millionen Euro. Die Fans hatten bis zuletzt versucht mit einem Sponsoren-Lauf und Spenden-Aufrufen dem Verein zu helfen. Eine hinterlegte Bürgschaft wurde dem Club vom DFB nicht zur Begleichung von Verbindlichkeiten zur Verfügung gestellt, eine einstweilige Verfügung gegen diese Entscheidung war gerichtlich gescheitert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.