Neuer Chemie-Professor an der UDE

Duisburg/Essen. Professor Stephan Barcikowski hat den Lehrstuhl für Technische Chemie I an der Uni Duisburg-Essen (UDE) übernommen. Barcikowskis Forschung hat ihre Schwerpunkte in den Bereichen Nano- und Biomedizin. Durch die Verbindung seiner Arbeit mit dem Center for Nano-Integration Duisburg-Essen (CeNIDE) will die UDE gute Möglichkeiten für neue Forschungsideen schaffen.

Barcikowski macht durch seine Forschung Laserlicht zur Anwendung von Nanomaterialien nutzbar. Dabei konzentriert er sich auf die Eigenschaften funktionaler Nanopartikel in Materialien, um diese dann für den Einsatz in der Energietechnik und Biomedizin zu nutzen. Dazu entwickelte er ein völlig neues laserbasiertes Verfahren, das besonders reine und somit aktive Teilchen schafft.

Der 40-jährige Wissenschaftler studierte Chemie an der TU Braunschweig und der Leibniz Universität Hannover (LUH). Im Jahr 2003 promovierte er im Maschinenbau und erhielt in den letzten Jahren aufgrund seiner Forschungsarbeit zahlreiche wissenschaftliche Preise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.