Neue Hochschulperle für die RUB

Bochum. Das Projekt „eTeam“ der Ruhr-Universität Bochum wurde vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft zur Hochschulperle des Monats Juli gekürt. Das Projekt bietet Lehrenden der RUB Unterschtützung und Beratung durch Studenten in Fragen eLearning.

In Zweier- oder Dreierteamsberaten bieten zu eTutoren ausgebildete Studenten Dozenten aus verschiedenen Fachbereichen Hilfe bei der Einrichtung und Nutzung von Online-Kursen an. Immer wenn es um internetgestützte Lehre geht, sind die Studenten für die Lehrenden einer gesamten Fakultät Ansprechpartner. Ihre Fragen können Dozenten in Sprechstunden, individuellen Beratungsterminen oder auch durch regelmäßig angebotene Schulungen klären. Derzeit bieten die eTeams an acht Fakultäten ihre Hilfe an, ein Ausbau an weiteren Fakultäten ist geplant.

Hochschulperlen sind laut dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft „innovative, beispielhafte Projekte, die in einer Hochschule realisiert werden“. Der Stifterverband vergibt jeden Monat eine Hochschulperle. Für die RUB ist es bereits die dritte Auszeichnung dieser Art. Im Januar dieses Jahres hat „Lehre laden“ als Hochschulperle geglänzt. Im vergangenen September wurde „Mailmentoring plus“ ausgezeichnet.

Aus den Hochschulperlen, die der Stifterverband monatlich vergibt, wird von den Internetnutzern am Jahresende die „Hochschulperle des Jahres“ gewählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.