Start von „Kino im Stadion“

Ganz großes Kino im Signal Iduna Park: Nein, damit ist kein Spiel von Borussia Dortmund vor 80.000 Fans gemeint, sondern tatsächlich die größte Kino-Leinwand der Welt. Vom 4. Juni bis zum 4. Juli öffnet das Stadion seine Pforten und bietet allen Fußballverrückten die Chance, ihre Sommerpausendepression durch einen Besuch des diesjährigen „Kino im Stadion“ abzuschwächen. Das Kino-, und Konzertfestival startet am Donnerstag, 4. Juni, um 18 Uhr mit der Vorführung des James Bond-Films „Ein Quantum Trost“. Am Freitag gibt es mit dem offiziellen Eröffnungskonzert von Phunkguerilla und anschließender After-Show Party auch reichlich auf die Ohren. Preise, Tickets und das komplette Programm gibt es auf www.kinoimstadion.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.