Narren übernehmen die Herrschergewalt

Um 11.11 Uhr war´s wieder soweit: Die Dortmunder Narren haben am Samstagmorgen die Herrschergewalt über die Stadt übernommen. Oberbürgermeister Ullrich Sierau übergab symbolisch den Schlüssel an Prinz Michael I. Dieser versprach bis zum Morgen feiern zu wollen.

Bis Aschermittwoch dauert die Herrschaft der Narren an. Heute werden zehntausend Besucher in der Innenstadt beim Umzug am Rosenmontag erwartet. Tausende Narren verteilen Kamellen an die Kinder, sechzehn Wagen sind zur Unterhaltung der Zuschauer eingesetzt. Ehrenamtliche der Dortmunder Karnevalsvereine haben rund vier Wochen an den Wagen gearbeitet. Thematisch wurde das Rauchverbot oder auch der Abhörskandal rund um die NSA aufs Korn genommen. Der Umzug startet um 14 Uhr am Festplatz in der Eberstraße. Gegen 16 Uhr kommt er am Ostwall an und löst sich daraufhin auf. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.