Dortmunder Hochschultage: Programm online

Die Hochschulen der Stadt öffnen wieder ihre Türen für Schülerinnen und Schüler: Am 15. und 16. Januar finden die Dortmunder Hochschultage statt. Jetzt ist das Programm online – für einige Veranstaltungen müssen sich Schüler vorher anmelden.

Insgesamt gibt es mehr als 280 Vorträge und Workshops, 193 davon bietet die TU Dortmund an. Die Agentur für Arbeit, das Studentenwerk Dortmund und hochschulstart.de bauen Info-Stände auf dem Campus auf. Außerdem können Schüler reguläre Vorlesungen und Seminare an der TU besuchen. Eine Voranmeldung ist dafür nicht nötig, wohl aber für einige Workshops. Informationen zur Anmeldung und das gesamte Programm sind auf der Internetseite der Hochschultage abrufbar.

An den Dortmunder Hochschultagen beteiligen sich neben der TU und der FH auch die International School of Management (ISM), das IT-Center Dortmund (ITC), die FOM Hochschule für Ökonomie und Management und die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV). Insgesamt werden sie vom Regionalen Bildungsbüro der Stadt Dortmund organisiert. Die Hochschultage richten sich an Oberstufenschüler aus Dortmund und der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.