TU: Preisträgerin lehrt das Schreiben

Dortmund. Felicitas Hoppe, Schriftstellerin und Georg-Büchner-Preisträgerin, wird ab dem 9. Januar Gastdozentin an der TU Dortmund. In drei Vorträgen und in einer Schreibwerkstatt gibt die Autorin den Studierenden einen Einblick in das Schreiben von Geschichten.

Die öffentlichen Vorträge „Mythos Inspiration“ (9. Januar), „Über Autorität und Selbstzensur“ (16. Januar) und „Mündlichkeit und Schriftlichkeit“ (23. Januar, jeweils 12 bis 14 Uhr) finden im Audimax der TU statt. Felicitas Hoppe gibt in ihren Vorlesungen Tipps für das kreative Schreiben und erklärt, wie aus der Beschreibung eines Erlebnisses eine Geschichte wird. In einer Schreibwerkstatt (17. bis 19. Januar) haben Studierende die Möglichkeit, anhand von Briefen, Interviews oder Blogs die Entstehung eines Textes nachzuvollziehen.

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen der Autorin erfolgt über das elektronische Vorlesungsverzeichnis (LFS) der TU Dortmund. Voraussetzung für die Teilnahme sind eine aktive Teilnahme, sowie die Bereitschaft, kurze Texte zu verfassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.