Bewerbungsfrist des Förderprogramms mentoring³ verlängert

Dortmund. Die Bewerbungsfrist des Förderprogramms mentoring³ wurde bis zum 12. August verlängert. In diesem Jahr können sich promovierte Wissenschaftler der Universitätsallianz Metropole Ruhr – also der Ruhr-Uni Bochum, der TU Dortmund und Uni Duisburg-Essen – bewerben. Das Förderprogramm startet dann im Oktober 2011.

Das Programm richtet sich an Nachwuchswissenschaftler, die eine Karriere im Forschungsbereich anstreben. Kernaufgabe der Förderung ist der Austausch mit einem erfahrenen Wissenschaftler. Der Mentor soll den Teilnehmer bei der Karriereplanung beraten und Einblicke in die Strukturen und Abläufe im Wissenschaftsbetrieb geben. Darüber hinaus bietet das Programm Seminare und Netzwerkveranstaltungen an, die karriererelevante Kompetenzen vermitteln. Die Förderung der Teilnehmer dauert insgesamt zwei Jahre.

mentoring³ ist Teil des Science Career Net Ruhr (SCN-Ruhr), das hochschulübergreifend den wissenschaftlichen Nachwuchs fördern will. Zudem sollen dadurch die Kooperationen zwischen den Ruhr-Unis Bochum, Dortmund und Duisburg-Essen ausgebaut und der Standort Ruhrmetropole als Wissenschaftsregion gestärkt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.