„Manager Magazin“-Vize wird TU-Professor

Dortmund. Der stellvertretende Chefredakteur des Manager Magazins Dr. Henrik Müller übernimmt eine Professur für Wirtschaftsjournalismus an der TU Dortmund. Das berichtet das Institut für Journalistik.

Ab dem Wintersemester wird Müller zwei neue Studiengänge aufbauen: Den Bachelor „Wirtschaftpolitischen Journalismus“ sowie den Master „Economics and Journalism“. Dafür verlässt er Ende September seinen Posten in der Chefredaktion des Manager Magazins. Müller ist seit 2000 für das Wirtschaftsmagazin des Spiegel-Verlags tätig. Er hat Volkswirtschaftslehre an der Universität Kiel studiert und seinen Doktor an der Universität Hamburg mit einer Dissertation zum Thema Euro-Währungspolitik erworben. Seine journalistische Ausbildung hat er an der Deutschen Journalistenschule in München absolviert.

Die Bewerbungsphase für beide Studiengänge läuft derzeit, für den Bachelor Studiengang endet sie bereits am 15. Juli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.