Drei Rektoren, drei Antworten – Teil 7

Claus M. Schneider, der erste UAMR-Professor, hat im Interview mit der pflichtlektüre (Ausgabe 04/2011) bemängelt, dass sich alle drei Ruhr-Universitäten einzeln im Rahmen der Exzellenzinitiative beworben haben. Wie kam es, dass diese Bewerbung nicht als Verbund stattgefunden hat?

Elmar Weiler, Rektor der Ruhr-Universität Bochum:

Foto: Ruhr-Universität Bochum

Foto: Ruhr-Universität Bochum

„Das geht ganz einfach nicht. Die Vorgabe des Wissenschaftsrates ist, dass nur ein Standort Bewerber sein kann. Wir haben ja im Grunde, was diese Wettbewerbsbeiträge angeht, auch gemeinsame Beiträge gehabt, die es leider nicht in die Endrunden geschafft haben.

Es macht aber dort nur Sinn zusammenzuarbeiten, wo auch Stärken vereint werden.
Es gibt einige Sachen, die an drei Standorten laufen, aber deutlich mehr, die an zwei Standorten laufen. Nur als Beispiel: Dortmund macht mit Duisburg was im Bereich Logistik, da haben wir keinen Schwerpunkt. Warum sollten wir da also mitmachen?”

Vorherige Seite: Ulrich Radtke, Rektor der Universität Duisburg-Essen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.