Deutscher Lehrerpreis für Lehrer aus NRW

Berlin. Das Ministerium für Schule und Weiterbildung hat am Mittwoch den „Deutschen Lehrerpreis“ an besonders engagierte und innovative Lehrerinnen und Lehrer verliehen. Wie die NRW-Landesregierung mitteilte, gingen vier der Auszeichnungen an Lehrer aus Aachen, Altena, Bochum und Wesel.

Seit 2009 wird die Auszeichnung in zwei Kategorien vergeben: In der ersten Kategorie nominieren Schülerinnen und Schüler besonders engagierte Pädagoginnen und Pädagogen. In der zweiten Kategorie „Unterricht innovativ“ sind Lehrerinnen und Lehrer dazu aufgerufen, sich mit fächerübergreifenden, teamorientierten Unterrichtsprojekten zu bewerben.

„Der Deutsche Lehrerpreis ist eine gute Gelegenheit, um den Lehrerinnen und Lehrern die gebotene Wertschätzung zu zeigen und Innovation in der Schule sichtbar zu machen“, so Schulministerin Sylvia Löhrmann. „Es ist schön, dass Schülerinnen und Schüler mit ihren Vorschlägen zeigen, wie sehr sie gute Lehrerinnen und Lehrer schätzen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.