Ruhr.2010 ist Publikums-Spitzenreiter

ESSEN. Die Ruhr.2010 verzeichnet einen neuen Besucherrekord unter den Kulturhauptstadt-Veranstaltungen.

Bis Ende November seien bereits mehr als zehn Millionen Gäste gezählt worden, sagte Ruhr.2010-Chef Fritz Pleitgen. Die Besucherzahl enthalte aus Pietätsgründen nicht die Teilnehmer der Loveparade in Duisburg. Bei der Techno-Veranstaltung hatte es Ende Juli 21 Tote und rund 500 Verletzte gegeben.

Bisheriger Publikums-Spitzenreiter als Kulturhauptstadt war Liverpool in England. Vor zwei Jahren waren dort rund 9,7 Millionen Menschen zu Gast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.