Rekord bei öffentlichen Bildungsausgaben

WIESBADEN. Bund, Länder und Gemeinden haben für das Jahr 2010 Bildungsausgaben in Höhe von 102,8 Milliarden Euro veranschlagt.

Damit werden die öffentlichen Gelder für Bildung in diesem Jahr erstmalig die Grenze von 100 Milliarden Euro übersteigen. Das steht im Bildungsfinanzbericht des Statistischen Bundesamtes. Gegenüber 2009 sind die Ausgaben demnach um fast vier Milliarden Euro gestiegen.

Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) erklärte, dies sei ein „hervorragendes Signal“ für die Zukunftsfähigkeit Deutschlands.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.