Thomas tanzt auf Ruinen

Abgefahrene Fahrradreifen, alte Hörspielkassetten und wertlose Briefmarken – was bei den meisten Menschen in die Tonne wandert, ist für Thomas Zigahn bares Geld. Er macht aus dem Müll anderer Schmuck, Taschen und Bücher. „Tanz auf Ruinen“ heißt sein Projekt.

 

  • Wer bei Thomas mal vorbeischauen möchte: Sein Atelier-Showroom in Dortmund (Rheinische Str. 137) ist immer dienstags von 12 bis 19 Uhr geöffnet. In seinem Werkstatt-Atelier in Dinslaken (Hünxerstr. 372) ist Thomas immer mittwochs von 12 bis 19 Uhr.
  • Wer lieber online shoppt: Fast alle Artikel könnt ihr auch über die Website von Thomas bestellen: http://www.tanzaufruinen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.