RUB: 120 neue Arbeitsplätze

Bochum. Ab sofort stehen den Studierenden der Ruhr-Universität Bochum 120 zusätzliche Einzelarbeitsplätze in der Universitätsbibliothek zur Verfügung – inklusive Stromanschluss und WLAN-Verbindung. Mit der Erweiterung der Arbeitsmöglichkeiten reagiert die RUB auf den zu erwartenden Studentenanstrum infolge des doppelten Abiturjahrgangs 2013.

Zu den neu eingerichteten Arbeitsplätzen, die sich auf der Ebene 2 / Bereich 2 direkt über der Lernlandschaft befinden, gehören vier höherverstellbare Plätze für Rollstuhlfahrer. Laut einer Presseinformation sollen zwei der vier Plätze in den kommenden Wochen zu Sehbehindertenplätzen ausgestattet werden.

Neben einer Einzelplatzbeleuchtung und Steckdosen verfügen sämtliche Arbeitsflächen über Laptopsicherungsbügel, der Internetzugang erfolgt via WLAN. Für eine sichere Aufbewahrung privater Wertgegenstände können Studierende auf die insgesamt 76 Schließfächer zurückgreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.