Größer, kleiner, absurder: 13 Funfacts zu Europa

Zwischen Europas westlichstem Punkt, dem isländischen Reykyavik, und dem östlichsten Ausläufer Yekaterinburg in Russland liegen – berechnet man die Strecke mit dem Auto – genau 6613 Kilometer. Eine Distanz, so weit wie die Route von Berlin bis nach New York. Völlig logisch also, dass sich auf unserem Kontinent allerhand kurioses zuträgt. Wir haben die außergewöhnlichsten Fakten für euch zusammengestellt. So viel sei vorweg genommen: Wer Europa hautnah kennen lernen will, dem sei die direkte Bahnverbindung zwischen Nizza in Frankreich und der russischen Hauptstadt Moskau ans Herz gelegt. Jeder, der die dafür nötigen 50 Stunden nicht übrig hat, bekommt hier die schnelle Alternative. Also klickt euch durch!

So funktioniert die interaktive Karte
Die kleinen Icons in den einzelnen Ländern verstecken je einen Fakt zur passenden Stadt oder eben zum passenden Land. Durch einfaches Klicken auf die Icons poppt ein kurzer Text auf, der verrät, was es mit dem Icon auf sich hat. Oben rechts in der Ecke können die Kategorien “Wissenswertes” und “Kurioses” an- und abgewählt werden. Das “+/-“-Symbol in der oberen linken Ecke zoomt entweder weiter in die Karte hinein oder weiter raus. Per Drag and Drop kann der Ausschnitt der Karte verschoben werden. 

<- zurück zu “Du, ich & Europa”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.